Spielplan/Hallenplan  (Übersicht auf TT-Live) / Aktuelle Informationen gibt es ebenfalls auf unserer Facebook-Seite!

Nächste Termine:

30. April: erstes Training nach den Osterferien

 

13. - 26. Mai: Hallensperrung --> kein Training

 

Freitag, 24. Mai, ab 19 Uhr - 
Mitgliederversammlung

19.04.2019

Eins vorweg: aufgrund der Osterferien findet das nächste Training erst am Dienstag, den 30. April statt – bis dahin wünschen wir einen fleißigen Osterhasen! Außerdem sind die Bilder von der Vereinsmeisterschaft jetzt in der Bilderecke zu finden, großes Dankeschön an Ralph!

 

Kleine Zusammenfassung zum Abschluss der Punktspielsaison:

 

Das schönste zuerst: Nach einer hervorragenden Rückrunde und mit etwas Schützenhilfe von Sportfreunde 4 schließt die Dritte auf dem 2. Platz ab und hat je nach Auf- und Abstiegen in den höheren Ligen womöglich noch die Chance auf den Aufstieg in die 2. Stadtklasse, ggf. via Relegation am 15. Juni. Jetzt heißt es also erst einmal abwarten.

 

Nach einem tollen Endspurt, bei dem sogar die Tabellenzweiten von Bank nach einem spektakulären Spiel mit 9:7 geschlagen worden sind, steht die Erste am Ende auf Platz 4 in der Bezirksklasse. Auch wenn die Chronik nicht ganz komplett ist wohl der beste Endstand in der Vereinshistorie!

 

Sowohl die Zweite als auch die Vierte spielten eine recht solide Saison und landeten zum Schluss im gesicherten Mittelfeld.

 

Nur bei der Fünften lief die Rückrunde leider nicht so optimal, vor allem durch einige Personalprobleme reichte es nur – wenn auch mit einigem Vorsprung auf den Abstiegsplatz – zum vorletzten Platz.

 

Unser Nachwuchs konnte erfreulicherweise in der ersten Saison in der Jugend eine ausgeglichene Rückrunde spielen, obwohl die Gegner in den meisten Spielen doch ein ganzes Stück älter waren. Das macht auch für die kommende Saison zuversichtlich und ist ganz besonders unseren Trainern Ronny & Max zu verdanken!

 

 

24.03.2019

Florian ist neuer Vereinsmeister!

Mit 19 Spielern trat am gestrigen Samstag ein Rekordteilnehmerfeld bei unserer Vereinsmeisterschaft an, obwohl das Wetter draußen fast zu gut zum Tischtennis spielen in der Halle war. Nach der Gruppenphase konnten sich die favorisierten Spieler aus 1. und 2. Mannschaft noch souverän durchsetzen und ins Viertelfinale einziehen. Im Halbfinale gab es dann die erste dicke Überraschung. Unser frischgebackener Sieger der Stadt-Rangliste 4a - Stefan - lag direkt mit 0:2 Sätzen gegen Florian zurück, der ja in der 3. Mannschaft schon eine super Saison spielt. Stefan kämpfte sich dann noch in den fünften Satz und schien das Momentum auf seiner Seite zu haben, aber Florian blieb cool und zog mit dem Sieg ins Finale ein. Das andere Halbfinale gewann Nawed gegen Alex.

Auch im Finale bekamen wir hochklassiges & spannendes Tischtennis geboten. Nach dem ersten Satz für Florian glich Nawed mit einem 24:22 (!!) zwar noch aus, konnte dann aber seinen Vorjahreserfolg nicht wiederholen & Florian siegte 3:1 -  Glückwunsch!. Ein kleiner Generationswechsel zeichnet sich ab & der Titel bleibt schwerer zu verteidigen als die Champions League ;-)

 

Danke allen Beteiligten für den schönen Tischtennis-Nachmittag! (Fotos folgen noch)

 

13.02.2019

Die Dritte Mannschaft erobert die Tabellenspitze!

In einem packenden Spitzenspiel gegen Motor Mickten gingen wir mit 10:5 als Sieger und neuer Tabellenführer vom Tisch. Nach einem glatten 3:0 aus den Doppeln hatte es das obere Paarkreuz etwas schwer, aber umso besser lief es in der Mitte und unten, wo insgesamt nur ein Einzel verloren ging. Großes Dankeschön an die engagierten Spieler und alle Sportfreunde, welche sie toll unterstützt haben. Ein paar schwere Spiele kommen in der Rückrunde aber auf jeden Fall noch, wo es dann gilt die Spitzenposition zu verteidigen.

 

Nach den Punktspielen diesen Freitag ist das nächste Training nach den Winterferien am Dienstag, den 5. März.

 

Außerdem konnten wir jetzt die Halle für unsere Vereinsmeisterschaft reservieren, diese wird am Samstag, den 23. März ab 13 Uhr stattfinden.

 

10.02.2019

Gleich zwei positive Überraschungen gab es am Wochenende:

Am Freitag konnte die Erste in ihrem Heimspiel gegen Blau-Weiß Zschachwitz trotz drei Mann Ersatz und damit nominell ungünstiger Ausgangslage mit 10:5 gewinnen. Besonders bemerkenswert waren die vier Einzelpunkte im 1. Paarkreuz gegen zwei „1700er“ (LivePZ) von Zschachwitz.

 

Dann konnte unser jüngerer Linus als kurzfristiger Nachrücker beim Bezirkspunktwertungsturnier (Schüler U11) in Döbeln direkt den 5. Platz von 16 Teilnehmern erringen und dabei sogar einen der Kaderspieler von Radebeul schlagen – Glückwunsch zu der tollen Leistung!

 

Unterstützt von: